15. Freiburg Marathon vom 08. April 2018

Nachfolgend ein Erlebnisbericht von Sarah Kempf

Ich war mit meiner Familie ein langes Wochenende im Schwarzwald in Breitnau. Ganz nahe von Saig. Nachdem wir am Freitag die Ravennaschlucht durchwanderten, sind wir am Samstag vom Titisee aus via Saigerhöhe auf den Hochfirst gewandert. Mit viel Freude habe ich von unseren Trainingslagerstrecken erzählt.

Am Sonntag startete ich dann in Freiburg am Breisgau beim 10 km Lauf. Dieser fand das 1. Mal statt im Rahmen des Marathon und Halbmarathons. Ich entschied mich für die 10 km wegen der Startzeit um 12.00 Uhr. So konnte ich trotzdem noch gemütlich zmörgälä im Hotel. Es war mein erster Lauf im 2018. Ich fühlte mich gut, aber halt ein bisschen unsicher, wie halt üblich beim 1. Rennen der Saison.

Zudem gab es am Vorabend bei der Halbpension eine deftige Schwarzwälder Käse-Spätzle-Pfanne! Hilfe, dachte ich mir. Daher setze ich mich nicht unter Druck und lief um 12 Uhr einfach mal los. 1300 Teilnehmende starteten um 12 Uhr gleichzeitig zum 10 km Lauf. Gemäss Speaker war das Durchschnitts-Alter dieses 10 km Laufes 36,3 Jahre (ich war also total im Schnitt :-)). Ich startete aus der 3. Reihe ;-). Es war warm. 23 Grad. T-Shirt und Kurz-Hosen-Wetter. Der Start gelang mir sehr gut, ich hatte gut Platz und konnte meinen Rhythmus laufen. Doch bald schon kamen wir auf die Halbmarathon-Strecke, die waren um 11 Uhr gestartet und die Masse war riesig. Es waren nämlich inkl. Marathon (die mussten einfach 2x die Halbmarathon-Strecke laufen, Start auch um 11 Uhr) rund 13'500 Läuferinnen und Läufer am Start. Die Strecke ist ziemlich flach, aber sehr abwechslungsreich, mit relativ vielen Kurven, dafür mitten durch die Stadt und zum Beispiel am Münster vorbei. Eben, da war dann echt Zick-Zack-Laufen angesagt, aber dafür verheizte ich mich nicht und kam Overall als 2. Frau ins Ziel und gewann in meiner Kategorie W35 (Seniorinnen 1 HILFE schon so alt!!!!!) in 40 min 31 sek.

Herzliche Gratulation Sarah für dieses tolle Ergebnis.

Kategorie

Seniorinnen 1

Rang

01.

TeilnehmerIn

Sarah Kempf

Zeit

40.31