37. guRtenClassic vom 05. November 2017

(Eventbericht von Sarah Kempf)

Jeweils am ersten Sonntag im November findet die guRtenClassic statt. Per Mountainbike oder zu Fuss auf der Kurz- oder Classicdistanz wird der Berner Hausberg bezwungen.

Ich (Sarah Kempf) startete zum 5. Mal an diesem Lauf. Er ist eher familiär, aber immer super organisiert und einfach ein guter Wettkampf-Saisonabschluss. Dieses Jahr begleitete mich Andi Gamma.

Wir starteten beide in der Kurzdistanz = 8.4 km und 312 Hm. Der Start erfolgte um 10.40 Uhr. Es regnete in Strömen. Bereits beim Einlaufen waren wir tropfnass. Die Siegerin des Duatlohns schrieb in ihrem Bericht: "An diesem Gurten-Sonntag regnete es Katzen, geschmückt mit einem kräftigen Wind und Temperaturen, welche immer mehr in den Keller sanken. Schon am Start war ich nass und fror. Egal, es geht ja allen gleich…"

Andi und ich liefen schön locker los. Der erste Teil der Strecke führt auf Asphaltstrassen durch diverse Quartiere in Bern Wabern. Die Steigung ist human und es gibt immer wieder flache Passagen. Der Wind ist starch, ich friere bis auf die Knochen, meine Gelenke fühlen sich "rostig" an. Ich versuche, Andi zu folgen. Er läuft ein konstantes Tempo. Dank dem gelben Uri-Shirt erkennt man uns bestens.

Bei km 5 gibt's Verpflegung, doch bei diesen Temperaturen hatte ich keinen Durst. Die Strecke wird steiler, doch für uns Urner immer noch ganz okay.  Einzig nach dem Gurtendörfli wird es auf 1 km recht steil; einige Läufer/innen marschieren… ich jogge mit kleinen Schritten weiter. Andi sehe ich inzwischen nicht mehr, je steiler die Strecke, desto schneller springt er.

Die letzten 500m sind nochmals flach. Ich versuche nochmals zu spurten und freue mich aufs Ziel. Lächeln gelingt mir noch, doch sonst fühle ich mich total steiff. Yeah, geschafft! Ein Handshake mit Andi, eine heisse Bouillon, sofort trocken anziehen und mit der Gurtenbahn zurück nach Wabern und in die Garderobe. Ui, aber die böse Überraschung: nur kaltes Wasser zum Duschen. Brrrrrrr!

Mit unseren Zeiten und unseren 5. Kategorienrennen sind wir beide zufrieden!

Kategorie

KW35
KM50

Rang / TeilnehmerIn

5. Sarah Kempf
5. Andreas Gamma

Zeit

42.43.5
40.35.0